Ort: Limes Weltkulturerbe – Kastell Eining – Neustadt a. d. Donau

Biographie

Rudolf L. Reiter I geb. 10.521-521 I gest. 10.481-481 „Wenn am Anfang das Ende steht …“

Rudolf L. Reiter, geboren am 24. Juni 1944 in Erding bei München
Typografische Fachschule, München
Ausbildung zum Schweizer Degen
Meisterschüler des Malers und Grafikers Hans Spranger, München
Layouter und Grafiker in München
Beginn der romantischen Moderne – wichtigster deutscher Vertreter
Mitglied im Schutzverband Bildender Künstler, München
Eigenes Atelier als freischaffender Künstler in Erding
Der Zyklus Lichtfelder entsteht
Der Zyklus „Bevölkerte Seelen“ ist der Anfang der informellen Malerei
Steubenmedaille für Deutsch-Amerikanischen Kulturaustausch
Ehrenmitglied der Hamsungesellschaft Hamaroy, Norwegen
Kulturpreis des Landkreises Erding
Dozent der Europäischen Akademie Institut Kunst, Monschau-Aachen
Rudolf L. Reiter lebt und arbeitet abwechselnd in seinen Ateliers in: New York, USA, Hamaroy, Norwegen und in Erding bei München
1995 Beginn der Landschaftsinstallation – Zeit der Wiederkehr
Fertigstellung der Altarblatter Genesis/ Apokalypse
Kunstaktion Atlantik, Miami, Florida, USA – Zeit der Wiederkehr
Ausstellungen/ Auswahl Art Expo New York, Art Expo Dallas
Hamsun-Tage Norwegen, Hamsun-Museum Oslo, Bayer. Landesbank München, Airport München, Galerie Art 54 New York, Art Expo Tokio, Workshop Psychiatrie-Gesamtkunstwerk Dortmund, German-Cultur-Centrum, Goetheinstitut Washington – Metamorphosen
Art Autobahn – Zeit der Wiederkehr
EPOCHAL 2000 – Ein Gesamtkunstwerk

REFLEXIONEN, Galerie der Bayer. Landesbank
DONAU ART 2000
Burghausen, Burg Dürnitz – Metamorphosen
Galerie Molitor, Paris – Zeit der Wiederkehr
Galerie S48, New York – Bilder und Plastiken
Finanzgerichtshof Art Atrium, München – Metamorphosen
Galerie Sieve, Berlin – Mysterien
Stadtresidenz Landshut – Mysterien des Lebens
Land Art im Römer-Kastell Abusina in Eining – Checkpoint Art
Zeit der Wiederkehr – Kunst-Aktion im Polarkreis Krafla-Island
Islandsaga – Airport – Art Forum – Flughafen München
Wannenkunst – Kurpark Bad Göging
Enfant terrible – Galerie + Atelier R. L. Reiter
Wandlung eines Künstlers – Kreissparkasse München Starnberg
Flugobjekte, Neustadt an der Donau
Kallmann-Museum, Galerie im Schlosspark, Ismaning

WERKE IN ÖFFENTLICHEN SAMMLUNGEN:
Städtische Sammlung Lenbachhaus, München
Bayerische Staatsgemäldesammlung, München
Brunnen- und Denkmal, München
Stadt- und Landkreis, Erding
Sammlung H. Cohn, Los Angeles, USA
Hamsun-Museum, Hamaroy, Norwegen
Sammlung Deutsche Aerospace, Airport München
Academy of Fine Art, Zhejiang, China
Bass-Museum, Miami
German-Cultur-Centrum, Goetheinstitut Washington D.C.
Residenz München „Metamorphosen“
Schloss Dachau „Reflexionen“
Kulturzentrum Bad Homburg „R. L. Reiter – Retrospektive“
Erding – Alte Mälzerei „Panta rhei“
Reykjavik-lsland „Zeit der Wiederkehr“
München, Kreissparkasse München-Starnberg „Panta rhei – Saga“
Erding, Museum Sammlung Rudolf L. Reiter e.v